Seminare

Professionelle Methoden des systemischen Coachings

Bildungsurlaub / Kompaktkurs – Volkshochschule Lübeck
Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie sich und Mitarbeiter/innen bei der Lösung von Problemen coachen können. Coaching zielt auf eine Lösung – effektiv, effizient und schnell, um ohne Zeitverlust agieren zu können. Der Coach rät nicht, er fragt. Er holt mit Empathie und Intuition hervor, was verschüttet zu sein scheint. Er arbeitet nach dem Grundsatz des systemischen Coachings:
Der Mensch hat alle Ressourcen in sich, ein gutes Leben zu führen. Doch er hat nicht immer den Zugang dazu. Den Zugang zu den eigenen Ressourcen wieder zu schaffen, ist Ziel des systemisch orientierten Coachings.

Inhalte:

  • Wie Menschen und Unternehmen aufblühen – Positive Psychologie
  • Bestandsaufnahme der Befindlichkeit – Losada-Rate
  • Eine neue Theorie der Intelligenz
  • Achtsamkeit – Die Kraft der Gegenwart
  • Die Macht der guten Gefühle
  • Die eigenen Stärken und Tugenden – Arbeit mit dem „Inneren Team“
  • Zielfindung, Zielehierarchie, Kriterien für Zielbestimmungen
  • Problemtrance und Ressourcenaufbau
  • Skalierung, Lebensrad

Termine:
28.2. – 1.3.2019 / 24.6. – 28.6. 2019 / 2.9. – 6.9.2019 / 25.11. – 29.11.2019

 

Systemisches Coaching für Fortgeschrittene

Wochenendseminar – VHS Lübeck
Aufbauend auf den Kurs „Professionelle Methoden des systemischen Coachings“ werden
Methoden und Inhalte auf Wunsch wiederholt und neue Methoden erklärt, präsentiert und eingeübt:

  • Skulpturarbeit – Die verborgene Wirklichkeit sichtbar machen.
  • Kontakt- und Beziehungsgestaltung
  • Wunder im System – Lösungsfokussierte Techniken

Termine:
19.01.2019 / 09.02.2019

 

Systemisches Coaching 

Intensivwoche / Bildungsurlaub – VHS Bad Oldesloe

Systemisches Coaching ist eine moderne Form der Beratung. Es zielt darauf ab, Veränderungsprozesse zu begleiten, Potenziale zu fördern und Lösungen zu finden. Im Fokus stehen Ziele, Visionen, Kompetenzen, Fähigkeiten und Entscheidungen sowie Kommunikation und die Lösung von Konflikten.

Beim Systemischen Coaching ist der Klient selbst Experte für die anstehenden Veränderungen. Aufgabe des Coachs ist es, zu reflektieren, gezielte Fragen zu stellen und blinde Flecken zu erhellen.
Der Coach beschränkt sich auf die Begleitung des Prozesses, ohne inhaltliche Vorgaben zu machen und „gute Ratschläge“ zu erteilen.
Systemisches Coaching nutzt dabei viele unterschiedliche Methoden, die sich in der Veränderungsarbeit als hilfreich erwiesen haben.

Inhalt:

  • Was ist Coaching? Was ist Coaching nicht?
  • Der Coaching-Prozess: Ablauf und Phasen
  • Der gute Draht: Kontakt- und Beziehungsgestaltung
  • Grundlagen der systemischen Gesprächsführung
  • Zielarbeit – wer nicht weiß, wo er hin will, kommt auch nicht an!
  • Arbeit mit dem Inneren Team: Wer bin ich und wenn ja, wie viele?
  • Wunder im System – Lösungsfokussierte Techniken
  • Die verborgene Wirklichkeit sichtbar machen – Skulpurarbeit
  • Das Leben der Eltern aus den Lebenszusammenhängen der Großeltern verstehen: Genogrammarbeit

Termine:
08.04. – 12.04.2019 / 01.07. – 5.7.2019 / 07.10. – 11.10.2019